Gute Steaks – die Spezialität unseres Hauses

Argentinisches Hüftsteaks

Zu unseren Spezialitäten gehört das Argentinische Rindfleisch. Dieses zählt seit jeher zu den auserlesensten Fleischsorten und ist damit eines der Besten der Welt. Und nur das Beste bekommen unsere Gäste. Durch die natürliche Haltung der Rinder der Rasse Aberdeen Angus auf den ausgedehnten Weideflächen wird ein zartes, gutmarmoriertes Fleisch garantiert. Es ist gut abgehangen und damit auch butterzart. Unsere Steaks werden von der Hand frisch aus der Hüfte geschnitten, so dass der größte Anteil der Sehnen entfernt ist. 

Das Standardgericht bieten wir mit gebratenen Zwiebeln, Kräuterbutter, frischgebackenem Indianerbrot und frischem Salat an. Auf Wunsch bereiten wir Ihr Steak auch Sous Vide zu.  

Steaks aus der Bisonhüfte

Wir bieten Ihnen einen Genuss, der in den vergangenen einhundert Jahren nur einer begrenzten Anzahl von Genießern zugänglich war. Es handelt sich um ein Fleisch von Tieren, die ausschließlich im Freien leben und sich natürlich von Gras und Korn ernähren. Bisons erhalten keine Antibiotika. Mit wenig Fett und wenig Cholesterin ist es gleichzeitig reich an Protein, Eisen, Kupfer und Zink. Daneben hat es einen hohen Anteil an Vitamin B. All diese Aspekte werden durch den einmaligen Geschmack des Fleisches unterstrichen.Genau wie beim Argentinischen Rind werden unsere Bisonsteaks von der Hand frisch aus der Hüfte geschnitten, so dass der größte Anteil der Sehnen entfernt ist.

Bisonfleisch... Hmmm lecker

Wir beziehen unser Bisonfleisch aus Kanada und verwenden keine Tiefkühlkost.

Das Standardgericht bieten wir mit gebratenen Zwiebeln, Kräuterbutter, frischgebackenem Indianerbrot und frischem Salat an. Auf Wunsch bereiten wir Ihr Steak auch Sous Vide zu.  

Flanksteak aus dem BEEFER - serviert im Buchenrauch

Ab Dezember bieten wir auch Flanksteak an. Der länglich, flache Muskel bietet einen tiefen Rindfleischgeschmack und ist trotz der relativ dicken Fasern von zarter Konsistenz.

Wir garen das Flanksteak für Euch Sous Vide, versetzen es dann im BEEFER bei 800°C mit Röstaromen und servieren es dann im Buchenrauch für die besondere Note. Als Beilagen gibt es gebratene Zwiebeln, frischen Salat mit hausgemachten Dressing, Mums Knoblauchbrot und Kräuterbutter. Aber lasst Euch inspirieren vom Video:

 

Ihr wollt das auch? Kein Problem - einfach vorbestellen (1,5 Wochen) und wir zaubern das für EUCH!

T-Bone Steak/ Porterhouse Steak

Das T-Bone Steak ist mit seinem zartgewachsenem Filet, aber auch mit dem Roastbeef- Anteil mit seiner schönen Marmorierung der Klassiker unter den Fleischliebhabern.

Unsere Steaks erreichen durch eine optimale Reifezeit eine angenehme Zartheit. Das Gewicht der Steaks variiert je nach Größe des Filetanteils zwischen 700 g und 1.100 g. Die T-Bone Steaks mit dem größten Filetanteil sind auch unter dem Namen „Porterhouse Steak“ bekannt.

Wir reifen zweimal im Jahr jeweils ca. 20 Steaks selber (wetaging) - dieses Angebot ist also stark begrenzt und kann nur auf Bestellung zubereitet werden.

Das T-Bone bzw. das Porterhouse Steak wird von Basti persönlich in der Pfanne zubereitet. Damit der wertvolle Fleischsaft beim ersten Anschnitt nicht direkt aus dem Steak schießt, bekommt das Steak im Anschluss genügend Zeit zum Ruhen.

Das Standardgericht bieten wir mit gebratenen Zwiebeln, Kräuterbutter, frischgebackenem Indianerbrot und frischem Salat an. Es gibt folgende Größenkategorien:       

Steakgröße (T-Bone) 700 g bis 850 g     
Steakgröße (T-Bone) 850 g bis 1.000 g   
Steakgröße (Porterhouse) 1.000 g bis 1.200 g   
   

 

Porterhouse Steak

Côte de Boeuf

Das Kotelett vom Rind, Côte de Boeuf, imponiert nicht nur mit seiner Größe. Durch die Fetteinschlüsse, die sich bei der Zubereitung zum Teil verflüssigen, bleibt es schön saftig und überraschend zart.

Wir reifen zweimal im Jahr jeweils ca. 20 Steaks selber (wetaging) - dieses Angebot ist also stark begrenzt und kann nur auf Bestellung zubereitet werden.

Auch das Côte de Boeuf wird vom Chefkoch persönlich in der Pfanne zubereitet. Ein scharfes Anbraten gibt dem Steak ausreichend Röstaromen, auf den Punkt genau wird es dann bei Niedertemperatur zu Ende gegart. 

Das Standardgericht bieten wir mit gebratenen Zwiebeln, Kräuterbutter, frischgebackenem Indianerbrot und frischem Salat an. Je nach Lage des Schnitts hat das Steak ein Gewicht von 900g bis 1.100g.   

lecker Steak

Sie wollen einem lieben Menschen eine Freude machen?

Dann wäre ein Essensgutschein nicht die schlechteste Idee. Unsere Steakangebote können Sie auch als Geschenkgutschein erhalten.

Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon unter 0 39 366/ 51 0 37 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!