Restaurant "Zum Indianer" in Bertingen

Liebe weltbeste Gäste,

wir haben uns entschlossen, den Restaurantbetrieb vorerst zum großen Teil einzuschränken. Ihr könnt wieder vor Ort Tische reservieren ab dem 04.02.2022. Wir öffnen dann wieder Freitags bis Sonntags. 

Nun erläutere ich, wie und bis wann wir den Restaurantbetrieb einschränken und für die Interessierten auch, warum wir das tun müssen:

Wir haben uns aus verschiedenen Gründen dazu entschieden, bis Ende Januar 2022 nur noch den Außer Haus Verkauf anzubieten. Aktuell ist es extrem unwirtschaftlich, das Restaurant weiter offen zu halten. Gerne erläutern wir unsere Entscheidung für Euch nochmal im Detail, damit Ihr unsere Entscheidung nachvollziehen könnt:

  1. Die Einführung der 2G-Regel hat knapp 90% unserer Reservierungen für den Dezember 2021 bis März 2022 gekostet. Viele Familien und Unternehmen haben storniert, da sie keine Menschen aus Ihrem Umfeld bei einer Feier ausschließen möchten. Diese Entscheidungen sind für uns absolut nachvollziehbar, auch wenn sie für uns ein Wegbrechen unserer kommenden Einnahmen und für unsere Mitarbeiter erneut Kurzarbeit bedeuten.
  2. Wir haben trotzdem knapp 3 Wochen versucht, unter der 2G-Regel den Restaurantbetrieb vor Ort aufrechtzuerhalten. Das Fazit ist bedauerlicherweise ernüchternd: Es ist letztlich ein komplettes Minusgeschäft. Das Restaurant, aber vor allem die Küche auf Betriebstemperatur zu bringen, bedeutet Kosten: Heiz-, Strom- und Personalkosten, welche die Einnahmen in keinster Weise decken.
  3. Es waren und sind immer noch ein paar Tischreservierungen übrig. Aber hier gab es bereits spontane Absagen, da diese Gäste doch in Quarantäne oder aus anderen Gründen absagen mussten. Auch hierfür haben wir Verständnis - das ist im Moment einfach so und kann man nicht ändern. Aber dieser Umstand kostet uns Geld, da wir eingekaufte Waren nicht verkaufen können und Vorbereitungen umsonst waren. Es gibt fast keine Möglichkeit diese Absagen zu kompensieren, in dem man andere Gäste dafür annimmt.
  4. Auch wir haben mittlerweile Teammitglieder in Quarantäne. Zum Glück sind die Verläufe milde und nicht alle Teammitglieder betroffen, da es hier keinerlei Kontakt gab. Trotzdem mussten wir deswegen jetzt Tische absagen, für die wir bereits Waren eingekauft hatten. Auch dieser Umstand, dass wir jeder Zeit durch einen Positivtest den Betrieb stilllegen müssten, erhöht das Risiko, Waren wegschmeißen zu müssen und auf den Kosten sitzen zu bleiben.
  5. Wir möchten jetzt kurz vor Weihnachten nicht in den altbekannten Außer-Haus-Modus wechseln - auch das lohnt sich finanziell nicht. Daher könnt Ihr aktuell nur unsere Familienschmäuse vorbestellen. Bitte immer mit einer Woche Vorlauf. Bitte achtet auf die angegebenen Abholzeiten.

Was bedeutet das genau für Euch?

Wie schon oben geschrieben, kochen wir noch für alle aktuell angenommenen Vorbestellungen. 

Wo findet Ihr das aktuelle Angebot?

Unter folgendem Link findet Ihr das aktuelle Angebot unter "Speisekarte und Öffnungszeiten": https://www.tipi-dorf.de/info/downloads

Wann geht es voraussichtlich im normalen (oder erweitertem Außer Haus) Geschäft weiter?

Ab dem 04. Februar, immer Freitags ab 16:00 Samstags ab 11:00 und am Sonntag ab 11:00. Sonntags machen wir aber nur das Mittagsgeschäft.

Ich hoffe, Ihr könnt diese Entscheidung von uns akzeptieren. Wir werden uns auf jeden Fall wieder sehen!

Euch alles Gute und liebe Grüße aus Bertingen,

das Team vom Restaurant "Zum Indianer"

 

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Wir möchten Euch an dieser Stelle unser Restaurant "Zum Indianer" vorstellen. Aber zuvor klären wir die vier häufigsten Fragen für Euch: Hier findet Ihr unsere Öffnungszeiten, hier könnt Ihr unsere aktuelle Karte einsehen und hier erste Buffetvorschläge für Weihnachts-, Firmen- oder Familienfeiern runterladen. Aufgrund der 2G-Regel MÜSST Ihr aktuell immer einen Tisch reservieren (039366/ 51037 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), wenn Ihr vor Ort speisen möchtet. Bei weiteren Fragen ruft einfach kurz durch, wir helfen gerne.

Die aktuellen Corona-Bedingungen findet Ihr auf dieser Seite ganz unten, einfach runterscrollen.

Restaurant Bertingen

Werte Gäste,

kommt bei uns im urigen Naturstammhaus speisen, um genüsslich Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Entschleunigt vom Alltag und gönnt Euch etwas Besonderes.

 

Seit nunmehr über sieben Jahren finden wir: "Wenn man sich die Zeit nimmt und essen geht, soll man auch gut essen!". 

Dieses Leitbild bestimmt das Angebot unseres Restaurants. Das Fleisch stammt ausschließlich von Freilandtieren, das Gemüse aus kontrolliertem Anbau. Zu unseren Spezialitäten gehören Steaks vom kanadischen BISON und vom argentinischen Rind der Rasse Aberdeen ANGUS. Die Schnitzel werden frisch aus dem Rücken vom Freilandschwein der Rasse DUROC paniert. Dieses zeichnet sich durch einen hohen Anteil an intramuskulärem Fett aus. Alle Fleischsorten sind Frischfleisch, also keine Tiefkühlware. Bisonsteak in Tranchen mit Champignons

Die Patties für unsere Burger pressen wir täglich frisch und wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Bäckerei KERKOW aus Stendal. Diese backt nämlich unsere leckeren Burgerbuns.

Weiterhin bieten wir verschiedene hausgemachte Suppen und leckere Desserts. 

hausgemachte Burger

Alle Gerichte werden aus frischen Zutaten zubereitet. Deswegen brauchen wir keine Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. Wir hoffen, dass unser Augenmerk auf qualitativ hochwertige Zutaten in Verbindung mit der frischen Zubereitung eine etwas längere Wartezeit ausgleicht.

Wir freuen uns auf EUCH!

  

Aktuelles Herbst- und Adventsangebot

Flanksteak und Entenbrust satt
Rinderflanksteak aus dem Smoker und zarte Entenbrust satt mit leckeren Beilagen!
Ihr könnt das Angebot ab sofort für den Zeitraum vom 05. November bis 19. Dezember reservieren. Ihr müsst mindestens 6 Personen sein, um das Angebot buchen zu können. Zum Mittagessen an den Adventssonntagen reichen auch 4 Personen.
Falls Ihr Kinder mitbringt, machen wir hier gerne einen Sonderpreis oder diese können vor Ort à la carte bestellen.

Wenn Ihr unter 20 Personen seid, servieren wir die Speisen direkt am Tisch - soviel Ihr schafft. Über 20 Personen stellen wir ein zentrales Buffet für Euch! Ihr könnt das Angebot auch als Weihnachtsfeier oder Familienfeier buchen.
Wir freuen uns auf Eure hungrigen Mägen und lächelnden Münder!
Euer Team vom Restaurant "Zum Indianer" aus Bertingen! 

Weihnachts-Schmäuse für den kleinen und großen Familienkreis zum Abholen

Um für Euch, aber auch für uns ein planbares Weihnachten zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, auch dieses Jahr am 1. und 2. Weihnachtstag nur einen Außer-Haus-Verkauf zu machen. Wie schon letztes Jahr Weihnachten und auch zu Ostern bereiten wir hochwertige Speisen für Euch zu. Es wird alles so verpackt, dass es bei bester Qualität bei Euch ankommt. 

Hier findet Ihr ALLE Infos zum Weihnachtsschmaus.

Ihr solltet Euch beeilen, da dieses Angebot begrenzt ist. 

Corona-Bedingungen im Restaurant "Zum Indianer"

Stand vom 24.11.2021

Liebe weltbeste Gäste,

da es gefühlt jeden Tag Änderungen gibt, fassen wir für Euch kurz die geltenden Vorgaben, Antworten auf oft gestellte Fragen und ein paar wichtige Bitten von uns zusammen:

  • Wir müssen ab sofort die 2G-Regel anwenden. Ihr müsst also bei uns nachweisen, ob Ihr innerhalb der letzten 6 Monate genesen seid oder zweifach durchgeimpft.
  • Kinder unter 18 sind von der Nachweispflicht befreit.
  • Hier findet Ihr die gültigen Öffnungszeiten des Restaurants. 
  • Ihr MÜSST IM INNENBEREICH EINEN MUNDSCHUTZ tragen, nur am Tisch dürft Ihr diesen ausziehen.
  • Wir dürfen nur 50 % der Tische besetzen.
  • Da es für uns unter diesen Bedingungen nicht anders planbar ist: Ihr MÜSST ab sofort einen Tisch im Vorfeld reservieren unter 039366/ 51037 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Ihr vor Ort speisen möchtet. Außer Haus geht auch so - Ihr solltet aber auch hier schon im Vorfeld eine Abholzeit reservieren. 
  • Bitte kuriert Euch auch schon bei leichten Erkältungserscheinungen erst zu Hause aus. Wir dürfen Euch in dem Zustand nicht bedienen.
  • Wir müssen uns alle Bitte kuriert Euch auch schon bei leichten Erkältungserscheinungen erst zu Hause aus. Wir dürfen Euch in dem Zustand nicht bedienen.an die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln (1,50m zu anderen Personen) halten! Flächendesinfektion ist auf den Toiletten und Händedesinfektion findet Ihr vor den Toiletten und am Eingang des Restaurants.
  • Aufgrund des Mehraufwandes für die Umsetzung der verschärften Hygienevorschriften, müssen wir 0,50 € pro Person als Hygienepauschale berechnen. Wir hoffen, Ihr könnt das nachvollziehen.
  • Wir sind verpflichtet Eure Daten aufzunehmen und digital zu speichern. Am besten Ihr installiert Euch die Luca-App. Das macht alles etwas leichter. (Eventuell müssen wir diese Daten an das Gesundheitsamt weiterleiten. Wenn Ihr das nicht möchtet, könnt Ihr leider nicht bei uns im Restaurant speisen. In dem Fall könnt Ihr aber auch was zum Mitnehmen bestellen.)

Soweit erstmal von uns. Falls Ihr Fragen habt, ruft am Besten kurz durch oder schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Letztere ist von Montag bis Mittwoch besser, da wir nicht dauerhaft das Telefon besetzen können.

Nachwort zu den durchzuführenden Maßnahmen:

Liebe weltbeste Gäste,

was haben wir alle doch für ein Glück, dass wir so kompetente und vor allem vorausschauende Entscheidungsfinder in der Politik sitzen haben. Wochenlang wird verkündet, dass es nicht nochmal zu Einschränkungen kommt und innerhalb von anderthalb Wochen beweist man uns das Gegenteil nach dem Motto: "Ups, da kommt ja doch die bereits im Juli (!) von den Fachexperten angekündigte 4. Welle. Was können wir denn da jetzt so spontan machen?!".
Ein solches Handeln nach fast zwei Jahren in der Pandemie ist einfach nicht akzeptabel. Insbesondere die mangelhafte Kommunikation macht es für unsere Branche fast unmöglich, eine vernünftige Planung aufzustellen. Wie die Einführung der jetzt kommenden Maßnahmen erneut durch die Politik durchgeführt wurde, hat bei unseren Gästen eine ordentliche Panik ausgelöst. Das Ergebnis ist eine Absagenwelle von Weihnachts- und Familienfeiern, aber auch von einfachen Tischreservierungen für den November, Dezember, Januar und Februar. Das passierte bereits VOR dem rechtskräftigen Beschluss dieser Maßnahmen.
Auch wenn es nicht ausgesprochen wurde, aber dieses kurzfristige Vorgehen in Verbindung mit der Medienkommunikation kommt für uns einem "Lockdown" gleich. Knapp 80% der Buchungen sind storniert worden und der Rest wollte den heutigen Tag abwarten.
Wir empfinden es als Unverschämtheit über uns und auf Kosten anderer öffentlicher Unternehmen Druck auf die Ungeimpften auszuüben. Es kann doch nicht Ziel sein, Menschen auszuschließen. Liebe Politiker, Ihr habt leider in der Hinsicht versagt, den Leuten die Angst vor der Impfung zu nehmen. Hier steht erneut die mangelnde Kommunikation im Vordergrund. Es kann nicht unsere Aufgabe sein, dieses Defizit durch Druck auf unsere Gäste wieder auszugleichen. Wir haben keine Lust mehr, diese Kämpfe für die Politik auszutragen.

Trefft klare Entscheidungen! Das ist die Aufgabe der Politik!
Unsere Aufgabe ist es eigentlich, die weltbesten Gäste mit einem Lächeln nach Hause zu schicken. Das gelingt uns sehr gut, wenn man uns nur lässt.

Wir sind mehr als nur enttäuscht - nicht nur, weil unsere Angestellten erneut diese Entscheidung immens zu spüren bekommen, sondern auch weil ein Teil unserer Gäste erneut das gemütliche Beisammensein in unserem Restaurant genommen wird!

Das Team vom Restaurant "Zum Indianer"